Der Verein

Vor über 40 Jahren begannen die beiden Moosacher Heimatforscher Volker D. Laturell und Georg Mooseder den historischen Hintergrund und die Volkskultur unserer Region sowie die Entstehung und Entwicklung des Dorfes Moosach und seiner Umgebung zu erforschen. Diese Forschungen resultierten in einer großen Sammlung von Bildern, Dokumenten und manchen historischen Artikeln. Die Ergebnisse ihrer Recherchen wurden bereits in den 1980er Jahren mit den Büchern „ Moosach “ Band 1, 2 & 3 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Sie sind heute nur noch antiquarisch verfügbar - oder Sie kommen zu uns und sehen sie in unserer Bibliothek ein.

antiquarische Buecher

Durch einen glücklichen Umstand konnte die Geschichts-Sammlung Laturell-Mooseder (GSLM) anfänglich im Neubau des Hauses Mooseder, Feldmochinger Strasse 31, untergebracht werden. Sie ist in den Folgejahren stetig gewachsen und wird heute von aktiven Mitgliedern des 2009 gegründeten Geschichtsvereins Moosach e.V. ehrenamtlich betreut und weitergeführt.

Das umfangreiche Material zur Moosacher Stadtteilgeschichte konnte aufgrund eines weiteren glücklichen Umstandes im Oktober 2018 in das Moosacher Gebäude der Münchner Volkshochschule in der Baubergerstrasse 6a umziehen und ist dort für alle geschichtlich interessierten Personen, Schulen und sonstige Institutionen barrierefrei zu den angegebenen Öffnungszeiten oder persönlicher Vereinbarung zugänglich.

Der Verein folgt den in der Satzung festgelegten Leitlinien zur Sicherung und Weitergabe unseres Kulturgutes, mit Führungen, Vorträgen, Ausstellungen und eigenen Vereinspublikationen (siehe Rubrik "Publikationen").

Geschichtsverein Moosach e.V.                                                                                      Baubergerstrasse 6a                                                                                                                    80992 München

Tel: 3070 8177

E-mail: geschichtsverein-moosach@web.de

Öffnungszeiten:                                                                                                                                Dienstags 10:00 - 12:00 Uhr                                                                                                         Donnerstags 18:00 - 20:00 Uhr                                                                                      
 

 

 

weiter zu: